Menü Schließen

Datenschutzrichtlinie

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre. Wenn wir Daten über Sie sammeln, tun wir dies in Übereinstimmung mit den in Belgien geltenden Bestimmungen, einschließlich der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR). Diese Verordnung legt Richtlinien fest, welche Daten wir erheben und wie wir sie verarbeiten können. Der Zweck dieses Dokuments besteht darin, Ihnen die umfassendsten Informationen zur Verarbeitung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten zu geben.

Wenn Sie weitere Informationen hierzu wünschen, können Sie sich über die am Ende des Dokuments angegebenen Kanäle an Godrone wenden.

Datenverarbeitungsmanager

Ihre persönlichen Daten werden verarbeitet von: Lunargo rue de la Montagne 21 4720 La Calamine Tel +32 (0) 499 500 009.

Zu welchem Zweck verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die erhobenen Daten sind die Daten, die zur Erfüllung der Dienstleistungen unserer Website erforderlich sind, insbesondere für:

• Abschluss der Anfrage für das Projekt.

• Termine zum Projekt vereinbaren.

• Forschung und Statistiken zur Verbesserung der Qualität unserer Website.

Person, von der Daten erhoben werden

Die Daten werden bei der Buchung des Dienstes direkt vom Kunden erfasst.

Was ist die rechtliche Grundlage für diese Behandlungen?

Die meisten Daten werden verarbeitet, da sie zur Ausführung des Projektauftrags benötigt werden

Werden Ihre Daten wahrscheinlich an Dritte weitergegeben?

In keinem Fall verkaufen wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte. Wir geben es niemals zu kommerziellen Zwecken an Dritte weiter. Persönliche Daten werden von den Mitarbeitern von Lunargo verarbeitet. Sie können, soweit erforderlich, auch mitgeteilt werden: • unseren Subunternehmern und Dienstleistern. Dazu gehören unsere IT-Dienstleister (da Ihre Daten auf einem Server verschlüsselt sind), unsere Bankorganisationen für Zahlungen und unsere professionellen Berater. In dieser Hinsicht arbeiten wir mit vertrauenswürdigen Partnern zusammen, die auch die allgemeinen Datenschutzbestimmungen einhalten müssen. Die erhobenen Daten werden nicht außerhalb der Europäischen Union übertragen.

Wie lange bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf?

Die Daten werden 5 Jahre nach Abschluss des Projekts gelöscht

Wie schützen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden vertraulich behandelt. Wir sind bemüht, technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um deren Sicherheit zu gewährleisten.

Was sind deine Rechte?

Wenn Sie möchten, können Sie jederzeit Ihre persönlichen Daten abfragen. Sie können auch verlangen, dass ungenaue Daten korrigiert oder vervollständigt werden. Sie haben das Recht, in den von den Vorschriften aufgezählten Fällen Ihre Daten zu löschen (« Recht auf Vergessenheit ») oder die Verarbeitung dieser Daten einzuschränken. Sie haben auch jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen. Ihre Verarbeitung ist für die Erbringung der Dienstleistung von wesentlicher Bedeutung. Die oben genannten Rechte dürfen nur innerhalb dieser Grenzen ausgeübt werden.

Wie können Sie Ihre Rechte ausüben?

Sie können die oben genannten Rechte ausüben, indem Sie uns zu diesem Zweck kontaktieren: • per Post an: Lunargo  rue de la Montagne 21 4720 La Calamine +32/499 500 009 • per E-Mail an folgende Adresse: contact@lunargo.com Die Anfrage muss mit einem Identitätsnachweis versehen sein (z. B. einer Fotokopie Ihres Personalausweises), die Sie löschen können irrelevante Daten). Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten fehlerhaft verarbeitet wurden, haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen, Press Street 35, B-1000 Brüssel – Tel. 02 274 48 00.